Wir unterstützen die Aktion Artists4Kids und laden jeden dazu ein es auch zu tun ;-)

Aktuell

Das Studio Katharco wird mit einem Stipendium vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. Das Projekt: "Nordhessische Orgellandschaft" mit dem Ensemble Metamorphonica.

Experimente und Aufnahmen mit großen Kirchenorgeln als neues Spezialgebiet

 

Aufnahme, Mix & Mastering der Grieg CD "Norwegian Dances" in Konstanz für Sony Classical / Deutsche Harmonia Mundi

Rückblicke             

FarbTöne und KlangFarben

Dem Musiker und Maler Christian v. Grumbkow und den Musikern Marco Ambrosini und Katharina Dustmann vom Studio Katharco war es schon immer klar:

„Eine Synergie von Bild und Musik ergeben einen synästhetischen Sinnesschmaus“

 

Die Idee

Zu einigen Bildern von C. v. Grumbkow wird vom Studio Katharco exklusiv Musik komponiert, bzw. die Bilder von C. v. Grumbkow exklusiv zur Musik gemalt.

 

Die Zusammenführung dieser visuellen und auditiven Kunstformen, von malerischer Komposition zur Musik und klingender Komposition zur Malerei wird hier, in sich selbst und nach außen, als transitionale Kunstform zu einer bewegenden BildHörKultur.
Es ermöglicht dem Besucher und Kunstliebhaber eine abenteuerliche Betrachtung der Bildwerke - ein intensives Fühlen in Töne, Linien und Farben und ein Spüren in die Schöpfungskräfte verschiedener Künstler und Kunstformen.

Ein Gesamtkunstwerk wird hier erlebbar gemacht.

 

CD-Aufnahmen mit dem Trio Karin Nakagawa (Japan), Hans Tutzler (Südtirol/Italien) & Paolino Dalla Porta (Milano/Italien)

TASTEGGIATA" Jean-Louis Matinier & Marco Ambrosini

Jule Bauer, Mitarbeiterin des Monats.

Komposition und Aufnahmen für und mit Sybille Baumann. 

Filmmusik
Im November und Dezember 2017 produzierten wir im Auftrag von LandKulturPerlen und zusammen mit Jessica Specht:

Musikprojekt mit Jugendlichen – von der Komposition zur fertigen Filmmusik“
Dieses Projekt wurde von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Neu produziert "So sehen Sieger aus" von Charly Mutschler

Studio Katharco komponierte Musik- und Klangbilder für folgende Filme, Hörspiele, CDs, Theater- und multimediale Inszenierungen 

Die Messe "Kaiserkrönung“ In Zusammenarbeit mit dem Konzertchor Darmstadt, dem Ensemble Oni Wytars und dem Theaterensemble Forum, wurde im Auftrag von Forum Interart und der Messe Frankfurt die  Kaiserkrönug in Frankfurt/Main nachempfunden und im Rahmen des 1200 Jahre-Jubiläum der Stadt Frankfurt uraufgeführt.

"Die Rückkehr des Marco Polo“ Eine zeitgenössische Oper, im Auftrag der Alten Oper Frankfurt und in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut. Uraufführung in Alte Oper Frankfurt, weitere Aufführungen u.a. im Stadtgarten Köln, Treibhaus Innsbruck, Konzerthaus Hamburg.
CD im Vertrieb

 

"Zwischen Himmel und Hölle“  Kompositionen für eine multimediale Inszenierung im Auftrag der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur in der alten Maschinenhalle Zweckel nach Dante Alighieri mit Orchester, Gesangssolisten, Tänzern, Schauspielern und Artisten.

"Misch:Lagen“ Eine multimediale Inszenierung in der Zeche Zollverein. Texte nach Ovid, mit Orchester, Gesangssolisten, Tänzern, Schauspielern und Artisten.

 

"Zechenzirkus“ *Musik für eine multimediale Inszenierung im Auftrag der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur an der Außenwand eines fast zusammengefallenen Förderturms in der Zeche Gelsenkirchen - mit Orchester, Gesangssolisten, Tänzern, Schauspielern und Artisten.

 

"ILLUMINA“  Eine Licht und Klanginszenierung mit Surround- Erlebnissen in komplexer Mehrkanaltechnik und synchronisiertem Lichtdesign, in sieben verschiedenen Landschaftsgärten in NRW für die Dezentrale Landesgartenschau NRW, Euroga 2002+ GmbH.

Konzeption, Entwicklung und Durchführung aller Maßnahmen für Inszenierungen verschiedenster Art bei dem ein Zusammenspiel von Licht- und Klangarchitekturen auch in komplexer Mehrkanaltechnik die Hauptrolle spielt. Hier mit einer kleinen Inszenierung im Lavendelhof.

 

"Die Kinder von Hameln" Komposition und Produktion von Theatermusik.

 

"Encore" Aufnahme, Mix und Mastering für Konzertmitschnitt für das EU- Projekt Encore.

 

"QUASIBOLERO" *Eine multimediale Inszenierung von Forum Interart im Rahmen der "Extraschicht" und der Ernennung der Zeche Zollverein (Essen) zum Weltkulturerbe durch die UNESCO.

 

"Ensemblia" Eine Licht und Klanginszenierung  mit Surround- Erlebnissen in komplexer Mehrkanaltechnik und synchronisiertem Lichtdesig für des Hollein Museum und das Ensemblia-Festival in Mönchen-Gladbach.

 

"ExtraSchicht" Die Nacht der Industriedenkmäler in NRW Gasometer Oberhausen. Eine multimediale Inszenierung an der Außenwand des Gasometers mit einer Luftakrobatin.

 

"Schiffshebewerk Henrichenburg” Eine Licht und Klanginszenierung von Forum Interart mit Subbass-Effekten auf einer Wasserfläche.

 

"ILLUMINA 2003" Eine Licht und Klanginszenierung mit Forum Interart, in dem altem Steinbruch Wülfrath-Prangenhaus mit der weltweit ersten multimedialen Multikanal-Auspielung über einen See mit einem Durchmesser von über 800m. Die Veranstaltung erhielt den Event Award 2004.(EVA 2004 - PUBLIC EVENTS – SILBER)

 

 

 

"Wege der Renaissance" *Eine Licht und Klanginszenierung mit Surround- Erlebnissen in komplexer Mehrkanaltechnik und synchronisiertem Lichtdesign in Schloss Brake, Innenhof und Park in Zusammenarbeit mit dem Ensemble Oni Wytars.

 

"Rheingeister“ Eine Multimediale Inszenierung mit Schauspielern und Artisten, 25 Jahre Rheinauenpark im Auftrag der Stadt Bonn.

 

"2. Licht- und Klangfestspiele" *Eine Licht und Klanginszenierung mit Surround- Erlebnissen in komplexer Mehrkanaltechnik und synchronisiertem Lichtdesign auf Schloß Brake / Lemgo.

 

"MAGIC ILLUMINA" Eine Licht und Klanginszenierung mit Surround- Erlebnissen in komplexer Mehrkanaltechnik und synchronisiertem Lichtdesign auf dem Schloss und im Park von Schloss Dyck

 

."VITA, MORS, VITA AETERNA" Eine Klanginszenierung m Auftrag der Krieglacher Woche der Alten Musik.

 

"Illumina Schloss Dyck" Eine Licht und Klanginszenierung mit Forum Interart, im Auftrag der Strasse der Gartenkust mit Projektionen auf Wasserschirmen.

 

"Die göttliche Komödie" Eine Klanginszenierung im Auftrag der Krieglacher Woche (A).

.

"Wasserquintett" Ein Hörspiel mit Musik für 4 Talsperren, im Auftrag der Regionale 2010, Komposition und Aufnahme.

 

„Mediterraneum“ mit Ensemble Oni Wytars, im Auftrag von Sony Music und Deutschlandfunk.

 

WDR-Film Musikalische Wanderer zwischen Orient und Okzident“ Komposition und Aufnahme.

 

 

"La Follia" mit Ensemble Oni Wytars, im Auftrag von Sony Music und Deutschlandfunk.
Composed, recorded, mixed and mastering from Studio Katharco for Sony classic and Deutschlandfunk.
.

 

"Eingefädelt" Aufnahmeleitung, Aufnahme, Mix und Mastering des gleichnamigen Musicals.

 

„Cantar d'amore“ mit Ensemble Oni Wytars, im Auftrag von Sony Music

 

Musik für Artisten und Theater wie z.B. Boul (Cirque du Soleil), Beatrix Thomas (Tuchartistin), Finn Martin (Vertigo), Ikarus (Cirque du Monde), Tanztheater Feuervogel, Compania Megusta und Theater Narrattak, sowie für Sänger wie Bernhard Landauer und Belinda Sykes.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Studio Katharco